Dr.-Max-Josef-Metzger-Schule
Dr.-Max-Josef-Metzger-Schule

Fliegt hinaus ins Leben ...

durch die geöffnete Tür!

Unseren Schülerinnen und Schülern einen herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Abschlussprüfung!

Alles Gute für die Zukunft!

Gewürze - Webshop

Dr.-Max-Josef-Metzger-Schule, Staatliche Realschule Meitingen
Gartenstr. 3
86405 Meitingen 

 

Kontakt

Telefon: 08271- 8002-0

    oder:  08271- 8002-20 

 

      Fax:  08271- 8002-54

 

sekretariat@rsmeitingen.de

Anfahrt

Bauchweh, nasse Hände, Zittern … in der Schule ganz normal?

Für Schüler/-innen ist es nicht immer leicht, Prüfungssituationen zu bewältigen. Übermäßige Anspannung oder Aufgeregtheit in Prüfungen können dazu führen, dass das Gelernte nicht angemessen abgerufen werden kann. Diese Erfahrung führt dazu, dass Leistungsdruck und Aufgeregtheit in der nächsten Prüfung steigen und sich eine Angst vor Prüfungssituationen entwickeln kann.

 

Durch meine Zusatzausbildung als Heilpraktikerin für Psychotherapie und als Therapeutin für Ganzheitliche-Bild- und Gestalttherapie biete ich  einen Kurs für Schüler/-innen der fünften Jahrgangsstufe an, um den Umgang mit Prüfungssituationen zu erleichtern und die Angst vor Prüfungen zu reduzieren. Der Kurs richtet sich speziell an Schüler/-innen, die dazu neigen, in Prüfungen ängstlich zu reagieren. Die folgenden Aussagen können Anzeichen von Prüfungsangst sein:

 

„Ich habe so viel für die Prüfung gelernt, aber je näher die Prüfung rückt, desto nervöser werde ich.“

„Mir fällt in der Prüfung nichts mehr ein.“

„Ich bin so aufgeregt, dass meine Hände zittern.“

„Wenn wir eine Schulaufgabe schreiben, möchte ich am liebsten gar nicht in die Schule gehen.“

„Am Tag der Schulaufgabe habe ich Bauchweh und leide unter Übelkeit.“

 

Interesse?

Wenn Ihr Kind die 5. Jahrgangsstufe besucht, dann erhält es im Laufe des Schuljahres eine Einladung zum Kurs.

 

Gerne stehe ich Ihnen für Fragen zum Thema Prüfungsangst zur Verfügung!

 

Constanze von Tucher

 

Prüfungsangst??? – Das ist NICHT nur etwas für die Kleinen - auch andere haben damit zu kämpfen!

 

Für Schüler/-innen ist es nicht immer leicht, Prüfungssituationen zu bewältigen. Übermäßige Anspannung oder Aufgeregtheit in Prüfungen können dazu führen, dass das Gelernte nicht angemessen abgerufen werden kann. Diese Erfahrung führt dazu, dass Leistungsdruck und Aufgeregtheit in der nächsten Prüfung steigen und sich eine Angst vor Prüfungssituationen entwickeln kann.

 

Ich ergänze das Angebot für die 5. Klassen von  Frau von Tucher mit einem Kurs zum Umgang mit Prüfungsangst für Schüler und Schülerinnen höherer Jahrgangsstufen.

 

Ihr erhaltet Unterstützung dabei, negative Gefühle vor und in Prüfungssituationen besser in den Griff zu bekommen: Techniken und Strategien werden  erarbeitet und Möglichkeiten  im Umgang mit Leistungssituationen werden aufgezeigt.  

 

 

„Ich habe so viel für die Prüfung gelernt, aber je näher die Prüfung rückt, desto nervöser werde ich.“

„Mir fällt in der Prüfung nichts mehr ein.“

„Ich bin so aufgeregt, dass meine Hände zittern.“

„Wenn wir eine Schulaufgabe schreiben, möchte ich am liebsten gar nicht in die Schule gehen.“

„Am Tag der Schulaufgabe habe ich Bauchweh und leide unter Übelkeit.“

 

Interesse an der Teilnahme an einem Kurs zum Umgang mit Prüfungsangst?

Dann melde Dich einfach persönlich oder mit einem kurzen Brief im Fach (Name, Klasse, Grund) bei Frau Fendt.

 

Tina Fendt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. Max Josef Metzger Schule, Staatliche Realschule Meitingen