Dr.-Max-Josef-Metzger-Schule
Dr.-Max-Josef-Metzger-Schule

Dr.-Max-Josef-Metzger-Schule, Staatliche Realschule Meitingen
Gartenstr. 3
86405 Meitingen 

Kontakt

Telefon: 0821-3102-5301

    oder:  0821-3102-5305

 

      Fax:  0821-3102-8140

 

sekretariat@rsmeitingen.de

Anfahrt

Wir sind dabei! 

Wir sind Europa!

Dr.-Max-Josef-Metzger-Schule ist "Glücksbringer" 

Unter dem Motto „Malteser-Glücksbringer“ sammeln die Malteser in der Diözese Augsburg jedes Jahr in der Adventszeit Lebensmittelpakete für bedürftige Menschen in Rumänien. An Weihnachten bringen ehrenamtliche Malteser-Helfer die Pakete zu bedürftigen Familien in die Region Gaesti im Süden Rumäniens.

 

HERZLICHEN DANK AN ALLE SPENDER !

 

 

Erasmus+ meets human rights 

 

Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. Sie sind mit Vernunft und Gewissen begabt und sollen einander im Geist der Solidarität begegnen.

 

So lautet der erste Artikel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte (AEMR).

Am „Internationalen Tag der Menschenrechte“ erinnern die Vereinten Nationen traditionell an das 1948 unterschriebene Dokument und unser aller Verpflichtung, für die Menschenrechte einzustehen.

Mit dieser Erklärung setzten sich die 28 Schülerinnen und Schüler des Erasmus+ Projektes vor diesem besonderen Tag intensiv auseinander. In einer PowerPoint-Präsentation wurden die 30 Artikel niedergeschrieben und verbildlicht, um der Schulfamilie einen Überblick über die Rechte zu geben, die unabhängig von Faktoren wie Herkunft, Geschlecht, Religion oder politischer Überzeugung allen Menschen zustehen. 

Jedoch sind unter anderem das Recht auf Leben, das Recht auf die Abwesenheit von Sklaverei und Folter und das Recht auf Religionsfreiheit oder Gleichheit vor dem Gesetz auch Jahrzehnte später keine Selbstverständlichkeit für alle Menschen. 

Sich am „Human Rights Day“ zu beteiligen, war für das Erasmus+Team unserer Schule aber selbstverständlich. So wurde die gesamte Schulfamilie mobilisiert, um an diesem besonderen Tag – als Ergänzung der Präsentation über alle Menschenrechte - einen Flashmob in der Aula zu gestalten. 

Bereits Wochen zuvor wurde der Tanz im Sportunterricht aller Klassen geübt. Am 10.12.21 war es dann so weit. Alle, die in der Aula einen Tanzplatz ergattern konnten, beteiligten sich am Flashmob und durchtanzten die Pause, um die Botschaft der Schulfamilie zu verbreiten: „Steht ein und steht auf für die Einhaltung der Menschenrechte“

Auch die anderen Partnerländer des Erasmus+-Projektes beteiligten sich mit vielen verschiedenen Aktionen am Human Rights Day!

Das Erasmus+Team wünscht der Schulfamilie eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit und ein reisefreudiges, vom Austausch europäischer Werte geprägtes gutes Neues Jahr 2022!

 

Euer Erasmus+Team mit den Lehrern Lisa Ottmann, Daniel Probst und Dominik Füßmann 

Mottotage der SMV
 
Auch in diesem Schuljahr veranlasst die SMV wieder kreative Mottotage im Schulhaus. So zeigten sich bereits an zwei Schultagen die Schüler*innen der Dr.-Max-Josef-Metzger Schule im schicken Gewand, getreu dem Motto #VEREINSKLEIDUNG bzw. #BLACKFRIDAY.
Man darf gespannt sein, welche Themen sich das SMV-Team als nächstes einfallen lässt!
 
Die SMV

 

Schülersprecher*innenwahl

an der Dr.-Max-Josef-Metzger Schule

Wie bei der vergangenen Bundestagswahl fand auch in unserem Schulhaus in den zurückliegenden Wochen eine bedeutende Wahl statt. Und während die einen noch immer darum feilschen, wie es nach dem amtlich bekanntgegebenen Endergebnis nun weitergehen soll, wurden bei der Schülersprecher*innenwahl der Dr.-Max-Josef-Metzger Schule schnell Fakten geschaffen.

Am 20.10.2021 wählten die Schüler*innen ihre Stellvertreter für das Schuljahr 2021 / 2022. Dabei galten die gleichen Wahlprinzipien wie bei der Bundestagswahl auch. In einer allgemeinen, freien, gleichen, unmittelbaren und geheimen Wahl stellten sich die diesjährigen Kandidatinnen der Stimmvergabe, nachdem sie im Vorfeld für sich im Schulhaus ausgiebig geworben hatten.

Um dem Wahltag einen angemessenen Rahmen bieten zu können, wurden in Tradition zu vergangenen Schuljahren Wahlkabinen sowie eine Wahlurne aus dem Meitinger Rathaus organisiert. Im extra dafür eingerichteten Wahllokal fanden die Wähler*innen ihre Stimmzettel vor. Für einen reibungslosen Ablauf stand dabei den Verbindungslehrer*innen das engagierte SMV-Team zur Verfügung.

Noch am selben Tag wurde per Durchsage dann das offizielle Wahlergebnis bekanntgegeben. Dabei erhielten die Schülerinnen Finja Sturm (9d), Vivien Everett (10d) und Sophia Wagner (10d) die meisten Stimmen.

Die Schulfamilie der Dr.-Max-Josef-Metzger Schule gratuliert ihnen herzlich zur gewonnenen Wahl und freut sich auf ihr Engagement im Schuljahr 2021 / 2022.

Verena Graf, Lea Saßmannshausen, Roberto Zitarosa

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. Max Josef Metzger Schule, Staatliche Realschule Meitingen