Dr.-Max-Josef-Metzger-Schule
Dr.-Max-Josef-Metzger-Schule

Dr.-Max-Josef-Metzger-Schule, Staatliche Realschule Meitingen
Gartenstr. 3
86405 Meitingen 

Kontakt

Telefon: 0821-3102-5301

    oder:  0821-3102-5305

 

      Fax:  0821-3102-8140

 

sekretariat@rsmeitingen.de

Anfahrt

Wir sind dabei! 

Wir sind Europa!

                                              Wir sind die Medienscouts

Medienscouts Team Schuljahr 2021 / 2022

 

 

Medienscouts Team Schuljahr 2020 / 2021

Medienscouts Team Schuljahr 2019 / 2020 

Medienscouts Team Schuljahr 2018 / 2019

Allgemeine Infos

 

Wir, die Medienscouts, sind Schüler ab der 7. Jahrgangstufe der Realschule Meitingen. Unsere Aufgabe ist es,  euch über verschiedenste Bereiche rund um das Medienleben aufzuklären und zu helfen wenn ihr Probleme habt.

Dabei stehen wir auch mit der Polizei und verschiedenen externen Medienexperten, beispielsweise dem JFF- Insitut für Medienpädagogik bzw. der Medienstelle Augsburg in Verbindung.

 

Unser Motto ist: Von Schülern für Schüler!

 

Unsere verschiedenen Bereiche sind:

 

Cybermobbing

sichere Passwörter und Datenschutz

Umgang mit sozialen Netzwerken wie z. B. Facebook oder WhatsApp

Phubbing

Urheberrechtsgesetz

 

Du hast Fragen oder brauchst Hilfe?

 

Wir treffen uns jeden Mittwoch um 13:30 Uhr im Cafe Max!

 

Komm einfach zu uns, wir helfen dir gerne!

 

Meerschweinchen übernehmen die Weltherrschaft!

Oder etwa doch nicht?

 

Am 18.11.2021, dem Jugendmedientag der ARD, fand in Zusammenarbeit mit dem Institut für Medienpädagogik und der Medienstelle Augsburg ein hybrider Aktionstag gegen Verschwörungsmythen statt, der unter dem bayernweiten Projekt „kampagnenstark“ lief.

Acht ausgewählte Gruppen oder Klassen fanden sich zunächst zu einer großen Videokonferenz ein, bei der unter anderem die Medienscouts der Realschule Meitingen den Bezirk Schwaben vertraten.

Nach einem digitalen allgemeinen Input über Verschwörungstheorien erfolgte die Aufgabenstellung: Mit einem Influencer-Aufruf wurde die fiktive Verschwörungstheorie, dass Meerschweinchen angeblich die Weltmacht an sich reißen wollen, erklärt. Die Schüler sollten eine Aufklärungskampagne dagegen konzipieren und erstellen.

Danach ging es in einen Workshop an der Schule, der durch zwei Mitarbeiter der Medienstelle Augsburg geleitet wurde. Nach Infos zu Kampagnen (Zielgruppe, Slogan mediale Möglichkeiten) ging man direkt in das kreative Produzieren verschiedener Kampagne-Elemente. Motiviert begaben sich die Medienscouts in ein Brainstorming und schnell war neben dem #Erklärschweinchen auch schon ein passender Slogan gefunden. So entstanden im Lauf des Tages mehrere kurze Erklärvideos, eine kleine Zeichentrick-Animation sowie „digitale Plakate“. Alles könnte auf einschlägigen social media Kanälen gegen die „Meerschweinchen-Verschwörung“ eingesetzt werden. 

Am Nachmittag präsentierten die verschiedenen Gruppen wiederum online ihre jeweiligen Ergebnisse. So haben Medienscouts stolz ihre eigene Kampagne und die entstandenen digitalen „outputs“ vorgestellt, unsere Realschule würdig in ganz Bayern vertreten und ganz nebenbei bei einem spannenden Tag viel über Verschwörungsmythen gelernt.

Unser Projekt 2021:

 

Wir haben in Kooperation mit der Medienstelle Augsburg einen Podcast produziert. 

 

Das Thema des Podcasts ist "MEDIENSUCHT".

Dazu haben wir selbst recherchiert, Umfragen bei Schüler*innen und Lehrer*innen gemacht, eine Expertin befragt... Neugierig geworden?

Den Podcast findest du im QR Code: Code einscannen oder anklicken!

  VIEL SPAß!

 

Unser Projekt 2020:

 

Wir haben ein professionelles Video in Kooperation mit der Medienstelle Augsburg gedreht. Dazu haben wir unser eigenes Storyboard erstellt, Rollen und Aufgaben verteilt und außerdem eine Technikeinführung von den Profis erhalten.

 

Mit höchstem Eifer arbeiten wir an dem Film, um ihn dann den Schülern der 5.Klassen zu präsentieren. Dazu gehören neben dem Drehen der einzelnen Szenen natürlich auch das Schneiden und Bearbeitung.

 

 

Worum es im Film geht? Naja....., alles können wir hier ja auch nicht verraten! ;-)

PASSWÖRTER SIND WICHTIG!

 

So ziemlich jeder hat schon mal irgendein wichtiges Passwort vergessen. Auf Passwörter zu verzichten ist aber auch keine Lösung. Sie sind extrem wichtig und schützen die eigene Privatsphäre.

 

Was passiert, wenn man zu leichtsinnig ist, seht ihr in dem Filmclip   "Handypasswort" (produziert von den  Medienscouts der RSM, 2017)

Was ist Cybermobbing?

 

Jeder kann heutzutage Opfer von Cybermobbing werden. Cybermobbing kommt sehr häufig in Internetportalen wie WhatsApp und Facebook vor.  Aus unserer Sicht ist es das heftigste Mobbing. Wenn man z.B. in einer WhatsApp-Gruppe anfängt jemanden zu mobben kann es passieren, dass mehrere darauf einsteigen und mitmachen. 

 

Du suchst weitere Infos über die verschiedenen Cybermobbing-Arten?

Du willst wissen welche Gesetzesparagraphen möglicherweise gebrochen werden?

Du hättest gerne allgemeine Infos über WhatsApp?

 

Klicke einfach auf die von uns erstellte PowerPointPräsentation!

Cybermobbing2018.ppt
Microsoft Power Point-Präsentation [1.1 MB]

Weitere Themenfelder kurz erklärt:

Phubbing:

Phubbing ist Handy- oder Smartphonesucht. Das heißt man empfindet ein ständiges Verlangen auf sein Handy zu schauen und man kann sich nicht mehr normal mit anderen Menschen unterhalten ohne ständig aufs Handy schauen zu müssen.

 

Soziale Netzwerke:

Wahrscheinlich ist jeder von euch in einem Sozialen Netzwerk wie Instagram, Snapchat, WhatsApp oder Facebook.  Aber manche wissen vielleicht nicht, wie viele Gefahren dort lauern. Wir, die Medienscouts können euch dabei helfen. Zum Beispiel euren Account richtig einzustellen oder beim WhatsApp Account deine Privatsphäreeinstellungen richtig zu setzen. 

Urheberrecht / Downloads:

Flyer.docx
Microsoft Word-Dokument [198.5 KB]

Impressionen "Fachtagung Medientutoren 2019  Landkreis Augsburg" in Gersthofen 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. Max Josef Metzger Schule, Staatliche Realschule Meitingen